Ein starres Solarmodul ist das am häufigsten auf dem Markt und besteht aus monokristallinen oder polykristallinen Solarzellen mit einer Schutzschicht aus gehärtetem Glas und mit einem Aluminiumrahmen. Diese Geräte sind sehr langlebig und werden in fast allen Anwendungen mit flachen Oberflächen eingesetzt. Unsere starren Paneele reichen von 30 Watt bis 300 Watt.

Vergleichstabelle

Artikel RNG-100D-SS RNG-100MB
Watt 100W 100W
Betriebspannung 17,8V 17,7V
Betriebstrom 5,72A 5,70A
Gewicht 7,43 kg 6,75 kg
Kabelgröße 3,31 mm² (64,01 cm) 3,31 mm² (82,60 cm)
Leistung pro Tag (US durchschnittlich) 400 Wattstunden/Tag 400 Wattstunden/Tag
Effizienz von Solarzelle ca. 19% ca. 21%
  • 1. Kann ich meine Batterie direkt mit dem Solarmodul verbinden und aufladen?

    Wir empfehlen, das Solarpanel nicht ohne Laderegler zu verwenden. Die Verwendung eines Solarmoduls ohne Laderegler kann die Batterien beschädigen.

  • 2. Kann ich zwei Module mit unterschiedlichen Größe miteinander verbinden?

    Wir empfehlen Ihnen, Solarpanels mit gleichen Größe und Leistung miteinander zu verbinden, um Effizienzverluste zu vermeiden.

  • 3. Kann ich zur Montage-Löcher in den Aluminiumrahmen bohren?

    Wir empfehlen, keine neuen Löcher in den Aluminiumrahmen des Panels zu bohren, weil dies den internen Schaltkreis und die Solarzellen beschädigen könnte. (Jede Änderung am Bedienfeld führt zum Erlöschen der Garantie.) Deshalb verwenden Sie nur die vorgebohrten Löcher zur Montage.

Wartung und Leistungsfähigkeit:

  • 1. Müssen Solarmodule gewartet werden? / Kann ich mein Solarmodul waschen?

    Solarmodule erfordern im Allgemeinen sehr wenig Wartung. Wir empfehlen, das Solarpanel mit Wasser, Glasreiniger (Windex) und Mikrofasertuch zu reinigen.

  • 2. Gibt es Stromerzeugung mit meinem Solarmodulbei Bewölkung ?

    Das hängt vom Sonnenlicht ab. Es gibt etwas Energie auch bei Bewölkung.

  • 3. Produziert mein Panel Strom, wenn es mit Schnee bedeckt ist?

    Die Solarmdule können keinen Strom produzieren, wenn sie mit Schnee bedeckt sind.

  • 4. Was ist die beste Ausrichtung des Solarmoduls?

    Die beste Richtung zum Solarpanel ist Süden.

...
Welcher MC-4 Stecker ist der positive Stecker?

Positive Polarität wird durch einen männlichen MC-4-Stecker gekennzeichnet. Außerdem wird ein roter 0-Ring angezeigt, der die positive Polarität anzeigt.

Bitte beachten Sie, dass die MC-4-Steckverbinder miteinander verbunden werden, um eine wasserdichte Abdichtung zu erzielen. Ein männlicher Steckverbinder muss mit der weiblichen Steckverbindung verbunden werden. Die Polarität wird jedoch nicht umgekehrt. Sie müssen immer die Polarität beachten, die auf dem Solarpanel angegeben ist.